LKW-Bergung in Steinbach

Zu einer LKW-Bergung in Steinbach wurde die Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde Gamlitz am 13. Juni 2013 um 10:45 Uhr mittels Sirene, Rufempfänger und SMS-Alarmierung gerufen.

Bei der Entladung von Erdmaterial kam der LKW seitlich von der Straße ab und kippte daraufhin um. Der Lenker blieb dabei unverletzt.

Aufgrund der ungünstigen Lage der Unfallstellte wurde zur Unterstützung, von HBI Alexander Wratschko, das SRF der Stadtfeuerwehr Leibnitz angefordert.

Bis zum Eintreffen des SRF's wurde seitens der Feuerwehr Gamlitz bereits der LKW gegen ein weiteres Abrutschen mittels Seilwinden gesichert.

Mithilfe der Seilwinden des TLF's, des RF's sowie der Seilwinde und des Krans des SRF wurde der LKW wieder auf die Räder gestellt. Anschließend wurde der LKW mittels Abschleppstange auf eine Wiese in unmittelbarer Nähe gezogen und dort gesichert abgestellt.

Ein besonderer Dank für die hervorragende und professionelle Zusammenarbeit gilt der Stadtfeuerwehr Leibnitz.

Der Einsatz konnte von der Freiwilligen Feuerwehr Gamlitz nach ca. 3 Stunden beendet werden.

 

 

 

 


 

 

Notrufe

 

HBI Karl Alexander Wratschko
0664/52 21 481

 

OBI Wolfgang Dietrich
0664/65 31 941

 

Gemeinde Gamlitz
03453/26 67

 

Tourismusbüro Gamlitz
03453/39 22

 

Euro Notruf

112

Feuerwehr Notruf     

122

Polizei Notruf

133

Rettung Notruf

144

Dr. Sigmund

2756

Dr. Strauß

4311




 

 

LLZ Einsatzübersicht