LKW BERGUNG IN STEINBACH

Zu einer spektakulären LKW-Bergung wurde die Feuerwehr Gamlitz am 05.09.2017 um 23.42 Uhr mittels Sirene alarmiert.

Ein Lenker war zuvor beim Rückwärtsfahren von der befestigten Straße abgekommen und mit dem rechten Teil des Aufbaues über das Bankett in einen Obstgarten gerutscht.
Ein Betondurchlass, auf dem glücklicher Weise ein Hinterrad zum Stehen gekommen war, verhinderte das Um- und  Abstürzten des LKW.

Das Fahrzeug wurde nach dem Eintreffen der Feuerwehr Gamlitz umgehend mit zwei Seilwinden gesichert. Aufgrund des Gewichtes auf der Ladefläche und dem dadurch gescheiterten, ersten Bergeversuch wurde zur Unterstützung das SRF mit Kran der Stadtfeuerwehr Leibnitz nachalarmiert.

Durch Setzen einer „losen Rolle“, ziehen mit zwei Seilwinden und dem Kran konnte das Fahrzeug schlussendlich nahezu unbeschädigt aus seiner Zwangslage befreit werden und die Fahrt fortsetzen.

Nach gut zwei Stunden konnte sich die Feuerwehr Gamlitz wieder einsatzbereit melden.

 

Ein Dank an die Stadtfeuerwehr Leibnitz für die Unterstützung sowie der hervorragenden Zusammenarbeit!

 

 

 

 


 

 

 

 

 


 

 

Notrufe

 

HBI Karl Alexander Wratschko
0664/52 21 481

 

OBI Wolfgang Dietrich
0664/65 31 941

 

Gemeinde Gamlitz
03453/26 67

 

Tourismusbüro Gamlitz
03453/39 22

 

Euro Notruf

112

Feuerwehr Notruf     

122

Polizei Notruf

133

Rettung Notruf

144

Dr. Sigmund

2756

Dr. Strauß

4311




 

 

LLZ Einsatzübersicht