"Brandeinsatz" - Thema der Allgemeinen Übung

Zu diesem Thema fand am Samstag dem 21.03.2015 eine Allgemeine Übung am Gelände des Gasthauses "Zur Alten Post" in Gamlitz statt.

Nach einer kurzen Einweisung und Einteilung erfolgte der Übungseinsatzbefehl und die Feuerwehr Gamlitz rückte mit 4 Fahrzeugen und 32 Mann zur Übung aus.

Nach erster Erkundung durch den Einsatzleiter stand fest, dass sich noch vier Personen im Objekt befanden, von denen drei ins 1. OG flüchteten und über eine Schiebeleiter gerettet werden mussten. Eine weitere Person wurde vom Atemschutztrupp im EG aufgefunden, ins Freie gebracht und dort von den anwesenden Feuerwehrsanitätern erstversorgt.

Weiters wurde eine Löschleitung vom GTLF 11000 aufgebaut um einen Außenangriff mittels C-Rohr durchzuführen und den angrenzenden Gastank mittels tragbarem Wasserwerfer zu kühlen. Um die Wasserversorgung sicher zustellen wurde der GTLF 11000 durch 2 Tauchpumpen über den angrenzenden Teich gespeißt.

Nachdem der Einsatzleiter "Brand Aus" geben konnte erfolgte im Anschluss eine Schlussbesprechung bei welcher alle gestellten Aufgaben vor Ort besprochen wurden.

Ein Großer Dank gilt den Übungsleitern, BM Dirnberger Michael und BM Reiner Hanspeter, für die Vorbereitung und Durchführung der Übung, HLM d. V. Wagner Christian für die Benützung seines Grundstückes sowie der Gemeinde Gamlitz unter Führung von Regierungskomissär Komm.-Rat. Karl Wratschko für die Benützung des Objektes und den im Anschluss zur Verfügung gestellten Getränken.

Im Anschluss an die Übung lud das Gasthaus "Jägerwirt" zu Speiß und Trank ein. Dafür ein Herzliches Dankeschön.

 

 


 

 

 

 

 


 

 

Notrufe

 

HBI Karl Alexander Wratschko
0664/52 21 481

 

OBI Wolfgang Dietrich
0664/65 31 941

 

Gemeinde Gamlitz
03453/26 67

 

Tourismusbüro Gamlitz
03453/39 22

 

Euro Notruf

112

Feuerwehr Notruf     

122

Polizei Notruf

133

Rettung Notruf

144

Dr. Sigmund

2756

Dr. Strauß

4311




 

 

LLZ Einsatzübersicht