Exkursion zum MAGNA – STEYR-Werk in Graz

Am 19. Oktober 2016, nachmittags führte der Weg von Gemeindebediensteten und Feuerwehrleuten der Marktgemeinde Gamlitz zum MAGNA-STEYR Werk nach Graz.

Die Besichtigung mit Führung und Vorführung der Fahrzeuge im Werksgelände kam über Betreibung von Bürgermeister KomR Karl WRATSCHKO sowie BR Friedrich Partl zustande.

Der Gemeindebedienstete Hanspeter REINER übernahm die Organisation zu dieser Betriebsbesichtigung.

Beim Werk wurden alle Teilnehmer zu einer Informationsfahrt bzw. Testfahrt mit dem Geländefahrzeug der Marke Mercedes G am Werksgelände eingeladen.

In der Folge wurde die Geländefähigkeit sowie technischen Leistungen der Fahrzeuge aufgezeigt.

Auch ein Film über das Produkt Geländefahrzeug sowie eine Chronik über das Zustandekommen dieser Produktion wurde gezeigt.

Im Weiteren wurde in den Produktionshallen bzw. einzelnen Etagen die Anfertigung, der Aufbau und die Produktion der einzelnen Geländefahrzeuge bei einer Fahrt mit Kleintransportern vom Produktionsleiter genauestens erklärt und die Fertigstellung vorgezeigt.

Mit tollen Eindrücken von der großartigen Informationsfahrt und bleibenden Erinnerungen wurde danach die Heimfahrt angetreten.

Aufrichtiger Dank gilt nochmals an Bgm. KomR Karl WRATSCHKO sowie BR Friedrich Partl für das Zustandekommen. Dank gilt auch an Hanspeter REINER für die ausgezeichnete organisatorische Leistung.

Mit einem Gruppenfoto wurde diese Bildungsausfahrt beim Rüsthaus Gamlitz beendet.

Bericht und Foto: EHBM d. V. Franz Trettnak

 

 


 

 

 

 

 


 

 

Notrufe

 

HBI Karl Alexander Wratschko
0664/52 21 481

 

OBI Wolfgang Dietrich
0664/65 31 941

 

Gemeinde Gamlitz
03453/26 67

 

Tourismusbüro Gamlitz
03453/39 22

 

Euro Notruf

112

Feuerwehr Notruf     

122

Polizei Notruf

133

Rettung Notruf

144

Dr. Sigmund

2756

Dr. Strauß

4311




 

 

LLZ Einsatzübersicht